Hinsehen - und dann aber auch handeln

Hinsehen – und dann aber auch handeln

Große Konzerne beschäftigen viele Menschen. Das liegt in der Natur der Sache. Mit jedem Mitarbeiter steigt das Risiko, dass sich unter den Angestellten auch schwarze Schafe befinden. Die gerne an sich, aber nicht an die Reputation des Unternehmens denken. Im Glashaus kommen solche unlauteren Vorgänge zum Glück oft ans Licht. Dann ist die Karriere im Konzern zu Ende. Gut so. mehr…

Transparenz und CSR

Transparenz und CSR

Der Druck auf Unternehmen in Bezug auf Transparenz steht in engem Zusammenhang mit den stetig wachsenden Ansprüchen vieler Stakeholder an eine gesellschaftsorientierte Unternehmensführung (modisch: Corporate Social Responsibility oder kurz CSR). Ein Beleg für die enge Verknüpfung dieser beiden Erfolgsfaktoren steht in der  Ausgabe 2/2007 des manager magazins. mehr…

Die Kleinfeld-Rolex

Die Kleinfeld-Rolex

Wie kann ein Unternehmen nur auf die Ideen kommen, bereits veröffentlichte eigene Pressefotos im Nachhinein zu manipulieren? So geschehen bei Siemens. Um was es bei dieser im Grunde schon alten Story geht, steht u.a. in der FTD vom 7.11.06: „Juli 2004: Ein offizielles Siemens-Foto zeigt Klaus Kleinfeld mit einer Rolex-Uhr. Als das gleiche Bild zu Kleinfelds Amtseinführung ein halbes Jahr später wieder verwendet wird, fehlt die Rolex – sie war wegretuschiert worden.” mehr…