Transparenz-Presseschau: Theologen, Grüne, Sahra Wagenknecht, Bauern, Journalisten, Innenminister fordern mehr T…

Seit Jahren bekomme ich um 9 Uhr morgens zwei Mails mit den Headlines des Tages, in denen das Wort Transparenz vorkommt. Von PMG und über Google Alerts. So bleibe ich auf dem Laufenden über aktuelle, hysterische, kluge oder auch mal idiotische Meinungen und Veröffentlichungen rund um dieses Thema.

Hier das Google-Ergebnis vom 7. Juni. Der Druck steigt … jetzt schreiben Journalisten schon Entwürfe von Transparenz-Gesetzen und brechen ein in das Primat der Politik … wo soll das noch hinführen!? mehr…

Holger Steltzner, über die Irrungen der Transparenz-Gegner

Holger Steltzner, über die Irrungen der Transparenz-Gegner

Das Hype-Wort Transparenz wird nicht selten missbraucht. Es muss herhalten für manch unerwünschte Entwicklung in Wirtschaft und Politik. Manche Manager argumentieren gar, die Transparenz bei Gehältern, die es heutzutage an manchen Stellen gibt (wahrlich nicht an allen), sei verantwortlich für Gehaltsexzesse. Das war schon immer ein kruder Gedanke. Heute hat dazu ein kluger Mann Stellung bezogen: Holger Steltzner, einer der FAZ-Herausgeber, also eher kein Linksliberaler. mehr…

Plan gewinnt den Transparenzpreis von PwC

Plan gewinnt den Transparenzpreis von PwC

Das Kinderhilfswerk Plan International gewinnt dieses Jahr den Transparenzpreis der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). Mit der Auszeichnung würdigte die Jury die vorbildliche Berichterstattung über Ziele, Strategien und Erfolgsbilanz der Projekte. mehr…

Dr. Christian Humborg: Transparency International: “Transparenz ist eine Frage des Geschäftsmodells” (3/3)

Teil 3: Unternehmerische Transparenz

Unsere neue Interviewserie mit Transparenztreibern geht weiter mit dem letzten Teil des Gesprächs mit Dr. Christian Humborg, Geschäftsführer Transparency Deutschland. Darin geht es um Korruption, Compliance und Transparenzstrategien von Unternehmen.

Nicht selten bewegt sich unternehmerisches Handeln im Spannungsfeld von geheim, unanständig, illegal. Welche Erfahrungen machen Sie dabei mit Unternehmen?
Geheim heißt nicht unanständig und unanständig heißt nicht illegal. Gleichwohl ist das illegale meist unanständig und das unanständige oft geheim. Daher bleibt Transparenz ein wichtiges Instrument, wenn Unternehmen legal und anständig handeln wollen. mehr…

Dr. Christian Humborg: Transparency International:

Dr. Christian Humborg: Transparency International: “Nichts verschweigen und übertünchen” (1/3)

Teil 1: Ziele und Handlungsfelder von Transparency International

Unsere neue Interviewserie mit Transparenztreibern startet mit einem Gespräch mit Dr. Christian Humborg, Geschäftsführer Transparency Deutschland. Er liefert spannende Einsichten in die Handlungsfelder der NGO.

Wo setzt Transparency International in Deutschland die Schwerpunkte in den nächsten Jahren?
Seit Jahren setzen wir uns dafür ein, dass die Bundesregierung endlich die UN-Konvention gegen Korruption ratifiziert, wie es bereits über 160 Staaten weltweit getan haben. Dies bleibt unser wichtigstes Anliegen, aber hoffentlich nicht für die nächsten Jahre, sondern nur noch für dieses und vielleicht nächstes Jahr.
mehr…