Whistleblower: Berühmte Fälle

Whistleblower: Berühmte Fälle

Der Gesetzesentwurf der SPD zum Schutz von Hinweisgebern (auf Deutsch: Pfeifenbläser) betrachtet Whistleblower als „Beschäftigte, die auf einen Missstand aufmerksam machen, der tatsächlich besteht oder dessen Bestehen die Hinweisgeberin oder den Hinweisgeber, ohne leichtfertig zu sein, annimmt.“ Mit ihrem Vorstoß möchte die SPD dafür sorgen, dass Menschen, die sich trauen auf Missstände an ihrem Arbeitsplatz oder in ihrem Umfeld hinzuweisen, nichts zu fürchten haben. Denn, in der Vergangenheit gab es viele Negativbeispiele, die belegen: mehr…

Politik: Historische Entwicklung unternehmerischer Transparenz in den USA

Politik: Historische Entwicklung unternehmerischer Transparenz in den USA

Unternehmen müssen künftig immer detaillierter über ihr Handeln Rechenschaft ablegen. Wir leben im Zeitalter der Transparenz. Stimmt das? Ist dies eine anhaltende, unumkehrbare Entwicklung? Betrachtet man nüchtern die historische Entwicklung der regulatorischen Rahmenbedingungen für Transparenz von Unternehmen in den USA, dann lautet die Antwort: Ja. mehr…

Whistleblowing: Fluch oder Segen?

Im April 2011 fand wieder die re:publica XI in Berlin statt. In einer Session der Konferenz rundum Blogs, Medien und die digitale Gesellschaft ging es um das Thema “Leaking Transparency – Whistleblowing und Journalismus”. Es entspann sich eine abwechslungsreiche, interessante und kurzweilige Podiumsdiskussion über Leaking, Whistleblower, Wikileaks, Datenschutz und die Rolle der klassischen Medien.

mehr…

Medien: Der lange Kampf um mehr Transparenz bei Unicef

Der Kampf um mehr Transparenz beim Kinderhilfswerk Unicef in Deutschland war lang und steinig. Er begann mit einem anonymen Schreiben. Der Absender blieb im Dunkeln. Die Informationen in dem Schreiben sprechen dafür, dass es sich um einen Insider aus dem deutschen Unicef-Apparat handelte. mehr…

Umweltbewusste Wikileaks-Sprösslinge

Umweltbewusste Wikileaks-Sprösslinge

Die Enthüllungsplattform Wikileaks zeichnet sich durch rigorose Veröffentlichungen vertraulicher Dokumente im politischen Raum aus. Ein Aspekt der von den Aufklärern bisher nicht sonderlich berücksichtigt wurde, sind Umweltthemen. Vertrauliche, interne Dokumente bezüglich Ökologie und Ökonomie will GreenLeaks.com veröffentlichen. mehr…